Zahnarzt & Psychologen

Ich muss zum Zahnarzt. Das macht keinen Spaß. Mir ist ein Zahn abgebrochen.

Weiterhin kam ich gestern Abend spät mit dem Fahrrad nach Hause. Da es immer ein ewiges Gefummel ist, das Fahrrad in den Fahrradkeller zu stellen, trage ich es durch den Hausflur und sperre es in unseren kleinen Kellerverschlag, weil der Fahrradkeller stets chronisch überfüllt ist.

Gestern Abend begegneten mir die selbsternannten „Blockwarte“, die Nachbarn.
„Sie müssen Ihr Fahrrad aber auch immer durchs Treppenhaus rollen,“ stellten sie fest. Ich ließ obige Erklärung vom Stapel und fügte noch lässig hinzu: „Außerdem ist es mir zu der Zeit draußen einfach zu dunkel, da fühl ich mich im Treppenhaus wohler.“
„Soso. Dann sollten Sie mal etwas gegen Ihre Angst tun, ich kenne da einen guten Psychologen -“

Und dann bekam ich die Adresse eines netten Kollegen und versprach, dort vorstellig zu werden. Spaß am Abend ist erfrischend und labend. (Oder hätte ich mal wieder erklären sollen, dass Psychos auch nur Menschen sind? Sie hätten´s nicht verstanden…)

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.