Verlagsleben: Was nervt

Solche Artikel à la „Entweder du unterschreibst oder du fliegst“ nerven wie die Sau, haben aber leider einen wahren Hintergrund:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/audible-hoerbuch-verlage-wehren-sich-gegen-amazon-tochter-a-1033898.html

Wer bisher TTIP für etwas hielt, das frühestens unseren Enkeln zustößt, der sollte hier ganz genau nachlesen. Konzerne bestimmen nicht erst seit gestern, was (kulturell) geht, aber allmählich wird’s kritisch. Wenn nur noch produziert werden darf, wenn der (Knebel-)Vertrag unterschrieben wurde, dann können wir bald sämtliche Schriftwerke vom Unterhaltungsfähnchen bis zum Literaturschinken in die Tonne kloppen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s