Atemlos…

Freut mich für die Siebenjährige, dass sie ihr Idol sehen durfte 🙂 Man muss Helene Fischer nicht mögen, aber eins kann sie: die Massen begeistern. Und wisst ihr, was ich glaube? Statt über Helene Fischer, Heidi Klum, Dieter Bohlen etc. zu lästern, sollte man mal in sich gehen und sich fragen, WAS GENAU die Massen so sehr an ihnen fasziniert. Und das Beste davon würde ich in mein eigenes Leben integrieren und mir so die Warteliste beim Psychologen, viel Zeit & Geld sparen. Emotions rule 😉

MODEPRALINE

… ging ich durch die Nacht …

… obwohl der Captain meiner Seele

… mir eigentlich prophezeit hatte, dass es die Hölle würde, morgen früh

… aber ich bin ja schliesslich nicht fehlerfrei

… und so hörte ich nicht zu hundert Prozent

… denn ich will immer wieder – dieses Fieber spür’n

… selbst wenn mein Herz deswegen einen Marathon macht …

… so ist und bleibt dies für mich ein Phänomen !!!

Die eingefleischten Fans haben es gemerkt – für alle anderen: Nein, ich hab mir nicht den Kopf gestossen – ich war am Helene Fischer Konzert und hab mir eine Überdosis eingefangen. Und deshalb habe ich aus ihren Best Of’s einen Text gebastelt. Quasi zur Verarbeitung meines Helene-Traumas! Ok, ich habe eine Erklärung: Ich habe dieses Konzert einem Riesenfan (7-jähriges Mädchen) geschenkt und damit wohl einen Kindertraum wahrgemacht. Und ja, die Show war…

Ursprünglichen Post anzeigen 280 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s