Ärzte.

Fettlogik überwinden.

Eine interessante Studie mit Ärzten und Medizinstudenten, die normalgewichtige, leicht übergewichtige und adipöse Männer einschätzen sollten, ergab, dass diese stark dazu neigten, Übergewicht zu unterschätzen.

4 von 5 Normalgewichtigen wurden korrekt eingeschätzt.

2,4 von 5 leicht Übergewichtigen wurde korrekt als Übergewichtig gesehen, also über die Hälfte wurde fälschlich nicht als übergewichtig wahrgenommen.

Bei den Adipösen waren es nur noch 1,7 von 5, die als adipös gesehen wurden, was bedeutet, dass etwa 2/3 der krankhaft Fettleibigen von Medizinern nicht als solche gesehen werden.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Ärzte über Gewichtsmanagement sprachen, hing jedoch stark damit zusammen, wie sie das Gewicht des Patienten einschätzten. Fazit der Studie:

This sample of predominantly trainee GPs perceived overweight and obese weights as being of lower BMI and weight status than they actually are, and this was associated with a lower intention of discussing weight management with a potential patient. (Die Ärzte schätzten die übergewichtigen und…

Ursprünglichen Post anzeigen 67 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s