Schon 1000 Mal gemacht und trotzdem …

… funktioniert es plötzlich nicht mehr. Kennt ihr das auch?

Ich verlege echt nicht erst seit gestern Bücher und habe meine *hüstel * Karriere als Verlegerin mit Printprodukten in allen Formen und Farben begonnen. Was bedeutet, dass ich nicht nur viel Papier verbraucht habe, sondern weiß, was ich tue und wo ich hingreifen muss, um aus ein paar Nullen und Einsen Bücher entstehen zu lassen, die man anfassen kann.

Aber – und das macht mich seit zwei Tagen fuchsteufelswild – derzeit habe ich ein ganz harmlos aussehendes Dokument auf dem Tisch liegen. Es beißt nicht, es tritt nicht. Und was passiert? Egal, welche Einstellungen ich vor der Erstellung der Druckdatei vornehme – also Schriften einbetten, von links nach recht, oben nach unten drucken, nix vergessen usw. – die Plattform eines n.n. bez. Online-Anbieters erkennt die Schriftarten nur zum Teil. Die Überschriften sehen SU-PER aus, aber der Rest des Textes …! Wenn sie nicht schon total zerbissen wäre, könnte ich mal wieder meine Hauer in die Tischkante schlagen.

Entweder schmeißt der Herr oder die Entität, die gerade im Himmel Dienst tut, endlich die Erleuchtung oder von mir aus auch Hirn vom Himmel – oder ich schreibe das Buch eigenhändig ab wie die Mönche früher in ihren Scriptorien. Isses denn die Möchlischkait …!

Advertisements

3 Antworten zu “Schon 1000 Mal gemacht und trotzdem …

  1. Texthase Online

    Ich drücke ganz fest die Daumen, dass der „nordische Knoten“ oder, was es sonst ist, zerschlagen werden kann und zwar zeitnah!

    • Boah, das sind gleich zwei Wünsche auf einmal, die ich mit dir teile. Geteiltes Leid = halbes Leid. Geteilte Wünsche = doppelte Erfüllung? Aaaah … 😉

      • Texthase Online

        ich hoffe, dass es so funktioniert, obwohl meine Formatierungsprobleme im Blindflug in gewisser Weise noch ganz anders sind! 😉

        So werde ich nicht umhin kommen, mir eine Schreibhilfe z. B. für die dynamischen Inhaltsverzeichnisse suchen müssen. Aber wie geschrieben, viel Glück und Erfolg!

        Liebe Grüße

        Christiane >