Heimatschmollen: Auf der Suche nach der Heimat …

Heimatschmollen_Cover2012_72dpi140… die anderen gehört:

Bettina Unghulescu hat es nicht leicht. In Deutschland geboren, glaubt sie, das schwarze Schaf der Familie zu sein. Während die Verwandtschaft mit offenen Augen vom Paradies träumt, fühlt Bettina sich im gelobten Land ganz schön heimatlos. Nach einer ausgelassenen Familienfeier beschließt sie, sich im Süden Deutschlands niederzulassen und aus der Ferne ihre Heimatstadt Wesel zu vermissen. Alles in der vagen Hoffnung, in fetzigen Glossen Antworten auf hochgradig philosophische Fragen zu finden:Findet Heimat am Mittagstisch statt? Wird sie von politischen Systemen bestimmt? Verändert sie sich bei gesellschaftlichen Umwälzungen? Oder war die DDR gar ein Deutschland für Rumänen? Wird Migrationshintergrund von der Ärztekammer als Krankheit anerkannt? Warum leben so viele Niederrheiner in Franken? Warum ist in der verlassenen Heimat plötzlich alles besser? Hätte man sich das Auswandern nicht gleich sparen können? Und was passiert, wenn man die Heimat endlich gefunden hat – ist man automatisch ein besserer Mensch?2., spitzfindigere Auflage mit Nachwort und Ausblick auf bessere Zeiten – nur im Wunderwaldverlag!

E-Book: 5,49 € bei Thalia, Amazon u. a.

Auch als Print: 6,90 €

Advertisements

Eine Antwort zu “Heimatschmollen: Auf der Suche nach der Heimat …