Sind Bösewichter die besseren Helden?

Fazit: Bösewichte SIND die besseren Helden!

GETEILTES BLUT

Das Tolle an Helden ist, dass sie – na ja, heldenhaft sind. Aber manchmal ist das auch ein bisschen nervig. Streberhaft, sozusagen. Fünf Gründe, warum Bösewichter manchmal die besseren Helden sind:

Quelle: Pinterest

1. Sie müssen nicht immer tun, was gut und richtig ist – sie können auf Chaos und Zerstörung aus sein. Das ist zwar nicht sympathisch, aber durchaus interessant.

2. Sie erlauben Einblicke in die Abgründe der Seele. Die dunkle Seite der Macht sozusagen…

3. Sie bringen die Helden so herrlich in die Bredouille – allein dafür muss man sie gern haben.

4. Sie nehmen uns mit auf eine Reise in die Tiefen der Psyche – wir dürfen rätseln und uns fragen, wieso, wann und wie sie zu Bösewichtern geworden sind.

5. In Wahrheit sind Bösewichter doch auch nur verkappte Helden, oder?

Wer von euch ist noch ein Liebhaber von bösen Figuren?

Alena

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.