Walzertraum. Lit.Limbus Dance Floor Band 9

51_Walzertraum_140E-Book, ca. 200 Seiten, ISBN 978-3-940582-78-2, 4,49 €. Ab 15.10.2015 auf zahlreichen E-Book-Plattformen erhältlich!

Print, 194 Seiten, für 7,99 € bei Amazon erhältlich

Der Schock nach dem Besuch der Gauck-Behörde sitzt tief. Doch Sandra Schmitt wäre nicht sie, wenn sie deshalb aufgäbe, denn die Fahrt zur Werkschau des Berliner Feuergeister-Musicals bei ihrem Kollegen Yves Leblanc hat sie inspiriert. Wenn sie es bis Ende des Jahres schafft, selbst ein Jugendensemble aufzubauen, will sie in Wien bleiben, andernfalls geht sie zurück nach Nürnberg.
Die verbliebenen Schüler danken es ihr auf ihre Art: Simon hat die Zusage der Wiener Ballettakademie für den nächsten Herbst bekommen. Daniel will das nächste Schulsemester bei seinem Vater in den USA verbringen. Und Nina hat das Fotomodeln für sich entdeckt, statt eifrig weiterzutrainieren. Wie soll man so ein Jugendensemble aufbauen? – Sandras ehemalige Schülerin Yvonne bekommt Wind davon und bewirbt sich ohne das Wissen ihrer Mutter um einen Platz, da sie die neue Tanzlehrerin bei „Star Dance“ nicht ausstehen kann und ihre Zukunft überall, nur nicht auf den österreichischen Wettkampfbühnen sieht. Ihre ehemalige Rivalin Lilly unterstützt sie nach Kräften bei ihren neuen Zukunftsplänen.
Und dann ist da noch der Banker Hugo Jesper, der Sandra trotz der hohen Bürgschaft für Tibor vor dem Bankrott rettet und auch sonst immer zur Stelle ist, wenn es darum geht, Sandras Leben wieder ins Lot zu bringen …
Im letzten Roman der zweiten Staffel geht es noch einmal richtig rund. Die Autorin Alicia Mirowna gönnt jedoch nicht allen Protagonisten ein Happy End, denn sonst wäre es ja vorbei mit den Dance-Floor-Geschichten: Wer ist der Glückliche, dem am Ende der Applaus im Scheinwerferlicht zuteil wird?

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.