Schwanengesang: Gut

45_Schwanengesang_Cover_140Die Jury über Iviane Jakobs Kurzgeschichte

Eigentlich hat die Jury damit gerechnet, dass Nina tatsächlich die Hauptrolle der Giselle bekommt. Dass es nicht so ist, war eine wohltuende Überraschung. Ebenso gefällt uns, dass die Fachbegriffe so eingefügt wurden, dass man sie auch ohne Vorkenntnisse versteht. Der Leser bekommt die Gelegenheit, mitzutanzen und die Enttäuschung mitzufühlen, dass es „nur“ die Rolle der Willis geworden ist. Damit wandelt die Autorin gekonnt die Bedeutung des Wortes „Gut“ in „Pech gehabt“ und stellt die Gratwanderung im Balletts dar.

Schwanengesang – Ballettgeschichten. Anthologie. Mit Beiträgen von Anja Slauf, Kai Gläser, Iviane Jakobs, Julia Rosa Fritsche, Elisa Bergmann, Andrea Fürstenberg, Erik Huyoff, Lily Beier.

Printausgabe 8,90 €

E-Book für 0,99 € auf zahlreichen Plattformen erhältlich!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s