Was läuft denn so im neuen Jahr?

Und läuft überhaupt noch was im Verlag? Aber sicher doch!

Just heute bastele ich ein letztes Mal an der E-Book-Ausgabe der Karpatenbogen-Anthologie Ein kurzer Blick, die schon in den nächsten Stunden online gehen wird (falls nicht wieder … ihr wisst schon!). Darin findet ihr ein zusätzliches Schmankerl von Katharina Kraemer, die noch eine Überraschung für alle Fans des Rinderhirten gezaubert hat.

Die Leipziger Buchmesse macht schon wieder alle wuschig. Im März wird es die Autoren und mich wieder live und in Farbe am Verlagsstand geben, dazu viele, viele neue und bereits bekannte Titel, jede Menge Glitzer und – Trommelwirbel – Spitzenschuhe. Die ersten Auswirkungen des „schönsten Tanznebenproduktes der Welt“ findet ihr im Hintergrund des Verlagsblogs, aber das ist längst nicht alles.

Und wie sieht es aus mit Ausschreibungen? Ja, auch da habe ich derzeit 1-2 Projekte auf der Pfanne, über die ich euch in den nächsten Wochen informieren werde. Bürstet schon mal eure Deutschkenntnisse auf und öffnet die Wikipedia-Seite, ich habe Großes mit euch vor!

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.