Ballett kompakt: Lit.Limbus Dance Floor Sammelband 1

52aLLDFSB01_140Die ersten 4 Bände in einem E-Book, ca. 640 Seiten, ISBN 978-3-940582-79-9, ab 15.01.2016  für 10,99 € auf zahlreichen E-Book-Plattformen erhältlich!

Rebellion: Melisande, von allen nur Molly genannt, schwärmt heimlich für klassisches Ballett. Ihre Eltern Susanne und Udo möchten, dass sie ihr musikalisches Talent an der Flöte entfaltet, weil Ballett „viel zu restriktiv“ ist. Als ihre Freundin Svenja von der Tanz AG am Gymnasium erzählt, schwänzt Molly den Flötenunterricht. Eine Heimlichkeit folgt der nächsten …
Eisprinzessin: Isabel hat sechs Tage pro Woche Eislauftraining, zweimal Ballett. Zudem haben sich ihre Eltern getrennt und streiten, sobald sie aufeinander treffen. Oder ihr Vater sagt auf den letzten Drücker die Besuchstermine ab. Innerlich hat Isabel sich längst verabschiedet. Alles, was sie in sich hineinstopft, muss so schnell wie möglich wieder heraus! Da taucht plötzlich ein Unbekannter auf und versetzt Isabel zusätzlich in Angst und Schrecken …
Swanlake: Drei Jahre später. Mit Svenja, Chip, Mercedes und Harriet darf Molly zum Aschauer „Akademiekurs“ bei Frau Schmitt, der gleichzeitig die Vorbereitung für die Aufnahmeprüfung der Münchener Ballettakademie ist. Auch Chips Widersacher Toby ist mit von der Partie und stört den Workshop, wo er kann. Wie gut, dass die Ballettschüler aus Kufstein für Abwechslung sorgen! Als endlich Ruhe eingekehrt ist, kommt es zu einem unangenehmen Zwischenfall. Frau Schmitt sieht sich mit ihrer Vergangenheit konfrontiert.
Traumtänzer: Melly, Chip und Mercedes sind Schüler der Münchener Ballettakademie – der Himmel auf Erden! Doch plötzlich hat Chip Schwierigkeiten in der Schule und selbst im Tanzunterricht stolpert er mehr schlecht als recht mit. Er vermisst seine Freundin Svenja, die sich mit dem Ersthelfer Thomas trifft. – Die Ballettlehrerin Sandra Schmitt trifft bei einem Projekt der Staatsoper einen unangenehmen Freund aus ihrer Vergangenheit. Und als wäre das neben der Sorge um Svenja noch nicht genug, ruft ihr Kollege Tibor an und bringt sie mit einem Vorschlag fast aus dem Konzept.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.